Wahlkreis 2 - Ostalb

Der Wahlkreis 2 (WK 2) wird aus den früheren Kreisen Aalen und Schwäbisch Gmünd, heute Ostalbkreis und dem Kreis Heidenheim gebildet.

Er ist die Heimat von acht Bezirks-imkervereinen, die der Imkerei in höchst unterschiedlichen klimatischen Zonen nachgehen. Von einem milden Klima im Remstal bis zum rauen Klima auf dem Härtsfeld sind in diesem Wahlkreis alle Zonen vertreten.

Den höchsten Punkt bildet das Kalte Feld bei Waldstetten, das 781 m hoch liegt. Der niedrigste Punkt befindet sich im Remstal bei Lorch-Waldhausen, mit einer Höhe von 277 m.

Die wichtigsten Flüsse sind Kocher, Jagst, Rems und Brenz.

Außerhalb der industriellen Zentren von Aalen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd  wird die Landschaft durch größere zusammenhängende Waldflächen, die gute Waldhonigernten ermöglichen, geprägt. Für die Frühjahrsentwicklung der Bienenvölker bietet das klimatisch mildere Remstal, mit seinen großen Obstbaumbeständen, gute Voraussetzungen. Im Hinterland von Ellwangen bis Bopfingen gelegene große Rapsanbauflächen sorgen dort für eine optimale Entwicklung der Völker und ermöglichen gute Erträge des leckeren Rapshonigs.


Mutterstation des Wahlkreises 2

Die Mutterstation des WK 2 befindet sich in Ellwangen und ist an den Bezirksverein für Bienenzucht e. V. Ellwangen (Jagst) angegliedert.

Informationen über das verwendete Zuchttiermaterial erhalten Sie ab dem 1. Mai bei dem Betreuer der Mutterstation und in der Verbandszeitschrift „Bienenpflege“.

Betreuer der Mutterstation Ellwangen

Helmut Sienz
Stocken 8
73479 Ellwangen-Stocken

Telefon: 07961 3919
E-Mail: sienzg(at)aol.com


Termine Zuchtstoffabgabe

Aktuell liegen keine Einträge vor.

Bezirksimkervereine des Wahlkreises

Wahlkreisvorsitzender

Rudolf Winkler
Sandfeldstr. 23
73434 Aalen-Fachsenfeld

Telefon: 07366/919057
E-Mail: r.winkler(at)t-online.de


Wahlkreisstellvertreter

Claus Uwe Fähnle
Rosensteinstr. 15
89551 Königsbronn-Zang

Telefon: 07328 4354
Telefax: 07328 922949
E-Mail: cfaehnle(at)t-online.de