Waben

Waben bestehen aus Wachs und zwar aus vielen sechseckigen Zellen. Die Honigbienen produzieren dieses Wachs selbst.

Waben bestehen aus Wachs und zwar aus vielen sechseckigen Zellen. Die Honigbienen produzieren dieses Wachs selbst. Arbeiterinnen geben an der Unterseite ihres Hinterleibs Wachs ab, das zu feinen Plättchen erstarrt. Dies ist das Baumaterial für die Waben.

Beim natürlichen Bau werden die Waben in einzelnen Bögen angelegt. Auf diesem Bild sieht man einen Baurahmen mit Drohnenbrut.
Als Starthilfe hängen die Imker Rähmchen mit eingelöteten Mittelwänden (vorgepresste Wachsplatten) ein.
Junge, helle Wabe
Ältere, schon mehrmals bebrütete Wabe mit verdeckelten Brutzellen.
Verdeckelte Honigwabe.