BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//TYPO3/NONSGML Calendar Base (cal) V2.0.1//EN METHOD:PUBLISH BEGIN:VTIMEZONE TZID:Europe/Berlin END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT UID: DTSTAMP:20210119T101050 DTSTART;TZID=Berlin:20211204T100000 DTEND;TZID=Berlin:20211204T160000 SUMMARY:Honigschulung (ganztägig) DESCRIPTION:Am Samstag\, 4. Dezember\, 10:00 bis ca. 16:00 Uhr findet eine Honigschulung in der Imkerschule des Landesverbandes Württ. Imker e. V. statt.\r\n\r\nKursinhalt: Rohstoffe\, Inhaltstoffe von Honig\, Honigentstehung\, Honiggewinnung\, Honigverarbeitung\, DIB-Richtlinien\, gesetzliche Grundlagen. Dieses Seminar ist Voraussetzung für den Erwerb des DIB-Gewährverschlusses. Die Teilnehmer bekommen ein Zertifikat.\r\n\r\nKursleiter: Dr. Dr. Helmut Horn\, Honig-Obmann des Landesverbandes.\r\n\r\nKursgebühr: 20\,00 €.\r\n\r\nDie Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.\r\n\r\n\r\n\r\nBei telefonischer oder schriftlicher Anmeldung wird Ihre Anmeldung direkt in die Teilnehmerliste aufgenommen und ist verbindlich. Sie erhalten nur Bescheid\, wenn kein Platz frei ist. Sollten Sie an einem Kurs verhindert sein\, bitten wir Sie rechtzeitig (mindestens 3 Tage vorher) abzusagen. (Bei nicht abgesagten Anmeldungen wird die Kursgebühr für den freigehaltenen Kursplatz erhoben!)\r\n\r\n\r\n\r\nBezahlung der Kursgebühr\, bis ca. 1 Woche vor Kursbeginn unter Angabe von Kursname\, Kursdatum und Namen des Kursteilnehmers\, bitte an Volksbank Plochingen e. G.:\r\n\r\nIBAN: DE39611913100657544019\r\n\r\nBIC: GENODES1VBP\r\n\r\n\r\n\r\n3G-Regelung: Bei der Fortbildung\, die in geschlossenen Räumen stattfindet\, müssen alle Personen einen Geimpftennachweis\, einen Genesenennachweis oder einen negativen Corona Antigen-Schnelltest vorweisen.\r\n\r\nAuch im Freien\, wenn der Abstand von 1\,5 Meter nicht eingehalten werden kann\, müssen alle Personen einen Geimpftennachweis\, einen Genesenennachweis oder einen negativen Antigen-Schnelltest bzw. PCR-Test vorlegen.\r\n\r\nDer Nachweis über den negativen Antigen-Schnelltest bzw. PCR-Test muss von den Personen selbst mitgebracht werden. Der Nachweis des Antigen-Schnelltests darf nicht älter als 24 Stunden sein\, der Nachweis des PCR-Tests nicht älter als 48 Stunden. Die Testungen müssen durch eine zertifizierte Teststelle durchgeführt worden sein.\r\n\r\nPersonen mit Krankheitsanzeichen gemäß CoronaVO BW sind von der Fortbildung ausgeschlossen!\r\n\r\nDie 3G-Kontrolle erfolgt durch den Referenten zu Beginn der Fortbildung.\r\n\r\nSollte zum Zeitpunkt der Veranstaltung die 2G-Regel gelten\, ist die Teilnahme an der Fortbildung ausschließlich geimpfte und genesene Personen gestattet! \r\n\r\nMindestabstand und Maskenpflicht: Oberstes Gebot ist die Einhaltung des Mindestabstands von 1\,5 Meter zwischen Personen in allen geschlossenen Räumlichkeiten.\r\n\r\nAlle Personen müssen einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen.\r\n\r\nAußerdem besteht Maskenpflicht im Freien\, wenn der Abstand von 1\,5 Meter zu anderen Personen nicht dauerhaft eingehalten werden kann.\r\n\r\nAuch am Sitzplatz gilt die Maskenpflicht. Nur zum Essen und Trinken darf die Maske abgenommen werden.\r\n\r\nWenn einer Person das Tragen einer Maske aus gesundheitlichen Gründen nicht zumutbar ist\, muss dies durch eine ärztliche Bestätigung nachgewiesen werden.\r\n\r\n\r\n\r\nLandesverband Württembergischer Imker e. V.\r\n\r\nOlgastr. 23\r\n\r\n73262 Reichenbach\r\n\r\nTel. (07153) 58115\r\n\r\nFax (07153) 55515\r\n\r\nE-Mail: info@lvwi.de\r\n\r\nInternet: www.lvwi.de LOCATION:Imkerschule des Landesverbandes Württ. Imker e. V., Zillenhardtstr. 5, 73037 Göppingen-Eschenbach ORGANIZER;CN="Landesverband Württembergischer Imker e.V.": END:VEVENT END:VCALENDAR