< Infobrief März 2012
07.03.2012 00:00 Alter: 8 yrs
Kategorie: Infobrief Fachberater

Infobrief II März 2012

Erstens kommt es anders und .... Das Wetter der vergangenen Woche passte gut in den Herbst, aber nicht zum Frühling. Die Inversionswetterlage bescherte uns fast 19°C auf den Höhen.


Erstens kommt es anders und ....


Das Wetter der vergangenen Woche passte gut in den Herbst, aber nicht zum Frühling. Die Inversionswetterlage bescherte uns fast 19°C auf den Höhen. Im sonst so warmen Rheintal wurden gerade mal 10-11°C erreicht. Nur wo sich von Süden her der Nebel früh genug auflöste, war es etwas wärmer. Die Empfehlungen des letzten Infobriefes konnten dadurch sicher nicht überall realisiert werden. Deshalb gelten sie weiter, denn die nächste wärmere Periode steht schon wieder in Aussicht und dann hoffentlich auch in den Tälern.


Trotzallem haben die Bienen schon fleißig Pollen eingetragen und man fragt sich woher sie ihn bringen. In den unteren Lagen von den letzten Haselblüten, den ersten Krokussen, Winterlingen und Schneeglöckchen. Aber auch die Kornelkirsche (siehe Foto) wurde schon gelb gesichtet. Ebenso Zierpflaumen und die ersten Weiden. Der kalte Februar hat aber die Entwicklung soweit zurück gehalten, dass mancherorts vorübergehend etwas Pollenmangel herrschte. Das bestätigen Beobachtungen von Imkern, die Bienen an Kaffeesatz, Holzschleifstaub oder Maischrot (siehe Foto von Angelika Pfefferle, Münstertal) höseln sahen. Bald kommen wieder bessere Zeiten. Jeder Tag mit Plusgraden bringt uns der Blütenpracht näher.


Hohenheimer Zeckenkongress


Ein Thema, das auch Imker interessieren muss. Der wissenschaftliche Kongress ist am 22.03.2012 ab 18:00 Uhr für die interessierte Bevölkerung geöffnet und bietet eine Vielzahl allgemeinverständlicher Informationen rund um die Zecken. (Siehe Flyer)


Badischer Imkertag in Überlingen am 31.03. + 01.04.2012


Es bietet sich an, das Bienenjahr 2012 mit einem Ausflug an den schönen Bodensee und einem Besuch des Badischen Imkertages zu eröffnen. Ausführliche Informationen sind der ADIZ 3/2012 zu entnehmen oder unter:

http://www.badische-imker.de/imkertag/badischer-imkertag-2012/index.html  

 

 


Mit freundlichen Grüßen
Armin Spürgin
Fachberater für Imkerei

Regierungspräsidium Freiburg
Abteilung Landwirtschaft, Ländlicher Raum
Veterinär- und Lebensmittelwesen
Postfach
79095 Freiburg
oder
Bertoldstraße 43
79098 Freiburg

Telefon: 07 61 / 2 08 - 12 85
FAX:    07 61 / 2 08 - 12 36
Mobil: 01 75 / 7 24 82 00  


Vereine in ihrer
Nähe finden

Bienenwissen A-Z