< Infobrief Dezember 2014
25.01.2015 23:00 Alter: 4 yrs
Kategorie: Infobrief Fachberater

Infobrief Januar 2015

Hier blühen Haselnuss (Vollblüte), Schneeglöckchen (einzeln Blühbeginn).


Hier blühen Haselnuss (Vollblüte), Schneeglöckchen (einzeln Blühbeginn).


Varroabekämpfung

Die Varroabekämpfung sollten jetzt alle abge-

schlossen haben. Wie man so hört, dachten die Bienen z. T. einfach nicht daran, aus der Brut zu gehen. Es werden jedenfalls wieder mehr Milben über-

lebt haben, als uns lieb sein kann. Wenn das Winterwetter weiterhin so spät oder gar nicht eintrifft wie die letzten Jahre, muss man sich überlegen, wie man die Königinnen vom Brüten abhält. Bis zum kommenden Winter haben wir Zeit zu überle-

gen, wie man das macht.


Obstsafthonig

Im vergangenen Jahr trugen die Bienen teilweise verstärkt Fruchtsaft ein. Das gab es auch schon mal in früheren Jahren, könnte aber durch das Auftreten der Kirschessigfliege verstärkt worden sein und in Zukunft öfter mal auftreten. Dieser Honig ist z.T. von stark roter Farbe und hat auch einen speziellen, fruchtigen Geschmack. Um abzuklären ob solch ein „Honig“ noch vermarktet werden kann und unter welcher Bezeichnung, besteht das befristete Angebot für die Imker in Baden-Württemberg, eine „verdächtige“ Ernte untersuchen zu lassen. Dazu sollten mindestens 250 Gramm an unten stehende Adresse, Fachberater für Imkerei, geschickt werden.


Erforschung der Bienenwelt

Die AUDI-Umweltstiftung gibt ein neues kleines Bienenbuch von Prof. Dr. Jürgen Tautz heraus, das an Interessenten kostenlos (!) abgegeben wird, solange der Vorrat reicht. Sein Titel ist: Erforschung der Bienenwelt Neue Daten neues Wissen.
Die Internetseite bietet neben der Bestellmöglichkeit weitere interessante Infos:
http://www.audi- umweltstiftung.de/auws/brand/de/projektuebersicht/Die_Erforschung_der_Bienenwelt.html


Interview mit Prof. Randolf Menzel

Ein sehr interessantes Interview aus dem Zeit-Magazin finden Sie hier:
http://www.neurobiologie.fu- berlin.de/menzel/Pub_AGmenzel/Interview_Zeit%20Jan%202015%20Bienen2.pdf

Genau das Richtige bei dem derzeitigen Winterwetter.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Armin Spürgin

Fachberater für Imkerei

 

Regierungspräsidium Freiburg

Abteilung Landwirtschaft, Ländlicher Raum

Veterinär- und Lebensmittelwesen

Postfach

79095 Freiburg

oder

Bertoldstraße 43

79098 Freiburg

 

Telefon: 07 61 / 2 08 - 12 85

Fax: 07 61 / 2 08 - 1399

Mobil: 01 75 / 7 24 82 00

Mailto: armin.spuergin(at)rpf.bwl.de

 


Vereine in ihrer
Nähe finden

Bienenwissen A-Z