< Infobrief November/Dezember 2017
11.03.2018 23:00 Alter: 1 year
Kategorie: Infobrief Fachberater

Infobrief März 2018


Aktuelle Situation

Die Haselblüte begann im südlichen Rheintal schon Ende Dezember. Das gab für die Völker das Signal zum Brutbeginn. Ein kalter Januar und Februar mit wenigen Flugmöglichkeiten bremste die Bienenvölker andererseits aus und hat einer vorzeitigen Brutnestausdehnung Einhalt geboten. Viele Völker sind gar nach der Frostwoche vom 26.02.-02.03. komplett aus der Brut gegangen.

Ein später Brutstart reduziert die Milbenvermehrung und ein Brutstopp im zeitigen Frühjahr lässt viele Milben ohne Vermehrungsmöglichkeit sterben. Wenn dann ein langsamer, verhaltener Vorfrühling mit mehreren Tagen kontinuierlichem Weidenpolleneintrag kommt, sind das vorzügliche Voraussetzungen für einen optimalen Saisonauftakt der Bienenvölker!

Allerdings sind viele Völker schwach in den Winter gegangen und wieder wird vereinzelt von nennenswerten Völkerverlusten berichtet.

Lesen Sie den Infobrief hier weiter...

 

Bruno Binder-Köllhofer

Regierungspräsidium Freiburg

Abteilung Landwirtschaft, Ländlicher Raum

Veterinär- und Lebensmittelwesen

Bertoldstraße 43

79098 Freiburg


Telefon: 07 61 / 2 08 - 12 85

Mobil: 01 75 / 7 24 82 00

Email: bruno.binder-koellhofer(at)rpf.bwl.de

Fax: 07 61 / 2 08 - 1399

Telefonische Erreichbarkeit: Am sichersten am Dienstag von 8.30 bis 12 Uhr,

gerne auch an anderen Tagen.


Vereine in ihrer
Nähe finden

Bienenwissen A-Z