< Infobrief März 2018
09.05.2018 22:00 Alter: 284 days
Kategorie: Infobrief Fachberater

Infobrief Mai 2018


Aktuelle Situation

(Freiburg i. Brsg., bbk) Mitte April fing nicht das Frühjahr sondern eher schon der Frühsommer an! Innerhalb weniger Tage erblühten in der Rheinebene sowohl die zeitigen Frühblüher wie Schlehe u. a.) sondern auch das Stein- und Kernobst, der Löwenzahn und der Raps. Letzter bringt bei uns in der Rheinebene viel Pollen, aber nur wenig Nektar. Die Bienen haben, wie erwartet, viel eingetragen. Bei schwächeren Völkern allerdings eher im Brutnestbereich. Gefahr von Schwarmbildung! Alle Völker haben nun gut aufgeholt und viel Brut. Es ist deshalb höchste Zeit, mit der Jungvolkbildung zu beginnen!

Lesen Sie den Infobrief hier weiter...

 

Bruno Binder-Köllhofer

Regierungspräsidium Freiburg

Abteilung Landwirtschaft, Ländlicher Raum

Veterinär- und Lebensmittelwesen

Bertoldstraße 43

79098 Freiburg


Telefon: 07 61 / 2 08 - 12 85

Mobil: 01 75 / 7 24 82 00

Email: bruno.binder-koellhofer(at)rpf.bwl.de

Fax: 07 61 / 2 08 - 1399

Telefonische Erreichbarkeit: Am sichersten am Dienstag von 8.30 bis 12 Uhr,

gerne auch an anderen Tagen.


Vereine in ihrer
Nähe finden

Bienenwissen A-Z